Peter Krechel Bestattungen GmbH
Tag & Nacht: (02241) 42582
Larstraße 145
Troisdorf-Sieglar
Frankfurter Straße 40
Troisdorf
Persönliche Beratung und Betreuung in
unserem Familienunternehmen seit 1886.

Trauerfall – was ist zu tun?

In einem Sterbefall zu Hause benachrichtigen Sie bitte zuerst einen Arzt, der die Totenbescheinigung ausstellt. Anschließend nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf: Wir sind persönlich 24 Stunden täglich und an 365 Tagen des Jahres für Sie da – auch an Wochenenden und Feiertagen.

Wenn ein Mensch zu Hause verstirbt, muss er nicht sofort abgeholt werden. Ein Verstorbener kann noch bis zu 36 Stunden im Trauerhaus bleiben. Wenn Sie es wünschen, richten wir eine Hausaufbahrung aus, an der die Familie, die Freunde und Nachbarn teilnehmen können.

In unserem Stammhaus verfügen wir über Abschiedsräume, in dem eine Aufbahrung ebenso stattfinden kann. Unser Unternehmen ist nicht nur in Troisdorf und im Umland tätig, wir kommen auch weit über die Ortsgrenzen hinaus.

Bitte halten Sie im Trauerfall folgende Dokumente bereit:

  • Totenschein (wird vom zu rufenden Arzt im Sterbefall zu Hause ausgestellt)*
  • Personalausweis
  • Krankenkassenkarte
  • Ledige: Geburtsurkunde
  • Verheiratete: Heiratsurkunde (oder Familienbuch)
  • Geschiedene: Heiratsurkunde (oder Familienbuch), Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
  • Verwitwete: Heiratsurkunde (oder Familienbuch), Sterbeurkunde des Ehepartners
  • Rentenbescheid (optional)
  • Versicherungsverträge (optional)

Sollten Ihnen der Aufbewahrungsort einzelner Dokumente oder Urkunden unbekannt sein, sind wir Ihnen gerne bei der Organisation von Abschriften behilflich.

*Bei einem Sterbefall im Krankenhaus oder Seniorenzentrum wird der Totenschein von der Hausleitung dem Bestatter direkt übergeben.